Bücher
Franz Werfel

Franz Werfel: Gesamtausgabe – Sämtliche Romane und Erzählungen

Franz Viktor Werfel (1890–1945) war ein österreichischer Schriftsteller jüdisch-deutschböhmischer Herkunft. Er ging aufgrund der nationalsozialistischen Herrschaft ins Exil und wurde 1941 US-amerikanischer Staatsbürger. Er war ein Wortführer des lyrischen Expressionismus. In den 1920er und 1930er Jahren waren seine Bücher Bestseller. Seine Popularität beruht vor allem auf seinen erzählenden Werken und Theaterstücken, über die aber Werfel selbst seine Lyrik setzte. Mit seinem Roman Verdi. Roman der Oper (1924) wurde Werfel zu einem Protagonisten der Verdi-Renaissance in Deutschland. Besonders bekannt wurden sein zweibändiger historischer Roman Die vierzig Tage des Musa Dagh 1933/47 und Das Lied von Bernadette aus dem Jahr 1941. Sein letzter Roman Stern der Ungeborenen von 1945 offenbart Werfels Dante-Rezeption.
INHALTSVERZEICHNIS:
NICHT DER MÖRDER, DER ERMORDETE IST SCHULDIG
VERDI
DER TOD DES KLEINBÜRGERS
DIE ENTFREMDUNG
GEHEIMNIS EINES MENSCHEN oder DAS GEHEIMNIS DES SAVIERO
DAS TRAUERHAUS
KLEINE VERHÄLTNISSE
DER ABITURIENTENTAG
BARBARA oder DIE FRÖMMIGKEIT
DIE GESCHWISTER VON NEAPEL
DIE VIERZIG TAGE DES MUSA DAGH
JEREMIAS
DIE ARGE LEGENDE VOM GERISSENEN GALGENSTRICK
EINE BLASSBLAUE FRAUENSCHRIFT
DER VERUNTREUTE HIMMEL
DAS LIED VON BERNADETTE
DIE WAHRE GESCHICHTE VOM WIEDERHERGESTELLTEN KREUZ
GÉZA DE VARSANY oder WANN WIRST DU ENDLICH EINE SEELE BEKOMMEN?
STERN DER UNGEBORENE
ERZÄHLUNGEN (23)
6.831 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)