Barbara Cartland

Die einsame Frau des Herzogs

unavailable
Als das Gebet endete war Tara plötzlich mit Torquil, dem Herzog von Arkcraig, verheiratet. Einem Mann, den sie vorher noch nie gesehen hatte. Das furchteinflößende Clanoberhaupt, der einen Erben brauchte. Aus dem Londoner Waisenhaus gerissen, wo sie ihre ganzen achtzehn Jahre gelebt hatte, war Tara nach Schottland als Rachemittel gebracht worden. Ihr einziger Besitz war ein Medaillon. Wie Tara den Herzog vor dem sicheren Tod bewahrt, eine jahrhunderthalte Fehde beendet und Georg IV. vorgestellt wird, macht diese romantische Geschichte zugleich spannend und zauberhaft.



DIE ZEITLOSE ROMANSAMMLUNG

Cartlands Bücher spielen in den feinen Kreisen der englischen Gesellschaft sowie unter exotischen Zigeunern. Zwischen den passionierten Helden und schönen Heldinnen der Romane entflammt stets eine leidenschaft- liche Liebe, die immer wieder auf die Probe gestellt wird. Am Ende siegt jedoch immer die wahre Liebe, und es gibt nichts, was sie nicht überwinden kann.

Kaum eine Schriftstellerin schrieb und veröffentlichte im 20. Jahrhundert mehr Bücher als Barbara Cartland (1901-2000). Insgesamt stammen über 650 Bücher aus Cartlands romantischer Feder, die teils in 38 Sprachen übersetzt wurden. Mit mehr als einer Milliarde verkaufter Bücher weltweit zählt Barbara Cartland zweifellos zu den größten Romantikerinnen der Welt.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
4:04:10

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)