Rabindranath Tagore

SADHANA - Der Weg zur Vollendung

unavailable
Für alle, die sich mit dem indischen Denken vertraut machen wollen.



Der alte Geist Indiens offenbart sich auch in der christlichen Religion und erweist sich auch im heutigen Leben wirksam. Autor Rabindranath Tagore beschreibt den Menschen als solches, der ständig auf der Suche nach etwas ist, was mehr bedeutet als Nahrung und Kleidung, nämlich die Suche nach sich selbst.

"Ein Buch für Sinnsuchende, ein Buch als Lebenshilfe... enspannt den westlichen Geist, lenkt unsere Gedanken auf das Wesentliche und stellt ein großes Stück Indischer Kultur und Weisheit vor... wunderschön geschrieben..." - Kunde bei Amazon

Rabindranath Tagore (1861-1941) war ein bengalischer Dichter, Philosoph, Maler, Komponist und Musiker. 1913 erhielt er als erster Asiate den Nobelpreis für Literatur. Tagore revolutionierte die bengalische Literatur mit Werken wie "Das Heum und die Welt" oder "Gitanjali" sowie mit unzähligen Gedichten, Kurzgeschichten, Briefen, Essays und Bildern. Über 20 Bücher von ihm erschienen von 1914 bis 1921 in englischer Sprache und wurden anschließend in viele weitere europäische Sprachen übersetzt.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
4:38:05

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)