GRAUSAME HEIDE Der 10-jährige Leon, Pflegesohn einer Architektin, wird vermisst. Bald darauf wird der Junge gefunden – ermordet. Erste Verdächtige sind schnell ermittelt, darunter Leons leibliche Mutter, die ihrer dubiosen Vergangenheit nie ganz entkommen ist. Auch deren Freund gerät unter Verdacht, ebenso wie Leons leiblicher Vater. Dann ist da noch der etwas fragwürdige Nachbar, der auffallend viel Zeit mit Leon verbrachte. Und was ist mit der Pflegemutter? Katharina von Hagemann und ihre Kollegen haben viele Ansätze, aber keine konkrete Spur. Werden sie dennoch Leons Mörder finden, oder wird das ihr erster unaufgeklärter Fall?

Kathrin Hanke wurde in Hamburg geboren. Nach dem Studium der Kulturwissenschaften in Lüneburg machte sie das Schreiben zu ihrem Beruf. Sie jobbte beim Radio, schrieb für Zeitungen, textete für die Werbung und arbeitete zudem als Ghostwriterin. Daneben schrieb sie 2013 gemeinsam mit Claudia Kröger den ersten Heidekrimi rund um die Ermittlerin Katharina von Hagemann. Weitere gemeinsame und auch solo geschriebene Bücher folgten. Kathrin Hanke ist Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur, sowie bei den Mörderischen Schwestern und lebt inzwischen als freie Autorin in ihrer Heimatstadt.

Claudia Kröger wurde in Hamburg geboren. Sie arbeitet als freie Autorin und Texterin für Webseiten, Marketing, Magazine und mehr. Claudia Kröger ist Mitglied im Syndikat, der Autorengruppe deutschsprachiger Kriminalliteratur, und lebt seit vielen Jahren mit ihrem Mann in der Nähe von Lüneburg. Die gemeinsame Leidenschaft zum Schreiben und die Liebe zur Stadt Lüneburg haben dazu geführt, dass sie zusammen mit Kathrin Hanke seit 2013 die erfolgreichen Lüneburg-Krimis rund um die Ermittlerin Katharina von Hagemann aufs Papier bringt. `Heidefluch´ ist bereits ihr siebter gemeinsamer Fall.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
7:05:19

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)