Jörg Maurer

Menschen - Kurzkrimi aus der Eifel

unavailable
Vom Professor zum Mörder – bissiger Kurzkrimi.



Ein Professor für vergleichende Religionswissenschaften sitzt in der Justizvollzugsanstalt Trier. Von seiner Zelle aus bewundert er die herrliche Landschaft der Eifel, in der das Gefängis liegt. Doch warum sitzt er überhaupt im Knast? Wirklich nur, weil er eine wertvolle Bibel demoliert hat? Oder steckt hinter dem Gefängnisaufenthalt doch ein ganz anderes Verbrechen?

"Man kann in der Eifel viele Stunden wandern, ohne auf einen lebenden Menschen zu treffen, aber die Dichte an Mordopfern ist enorm - zumindest auf dem Papier." - Frankfurter Rundschau



"Hinter der Eiche die nächste Leiche." Rhein-Zeitung



"Deutschlands Wilder Westen beflügelt die Fantasie." - Die Zeit

Jörg Maurer wurde 1953 in Bayern geboren und studierte in München unter anderem Germanistik, Anglistik und Philosophie. Anschließend arbeitete er als Lehrer für Englisch und Deutsch. 2009 erschien Jörg Maurers erster Kriminalroman "Föhnlage" um den bayrischen Kommissar Hubertus Jennerwein und sein Team. Seitdem folgt jährlich ein weiterer Krimi mit Kommissar Jennerwein in der Hauptrolle.

Für seine Arbeit als Kabarettist und als Autor wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Agatha-Christie-Krimi-Preis, dem Ernst-Hoferichter-Preis, dem Publikumskrimipreis MIMI, dem Radio-Bremen-Krimipreis und dem ITB-BuchAward.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
0:06:11

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)