Ralf Dahrendorf

Über Grenzen

unavailable
Der Lebensrückblick eines außergewöhnlichen Mannes: Ralf Dahrendorf, den viele durch seine öffentlichen Gespräche mit Rudi Dutschke 1968 erinnern werden, lässt sein Leben Revue passieren – von seiner Kindheit im Nazi-Deutschland als Sohn eines sozialdemokratischen Widerstandskämpfers über sein Studium bis zum Beginn seiner Karriere als Wissenschaftler, Politiker und Journalist. Dieses „Patchwork", wie er das, was er dem Leser damit bot, nannte, bietet ungewöhnliche Einblicke in das Leben einer großen Persönlichkeit.

Ralf Dahrendorf (1929-2009) war ein deutsch-britischer Soziologe, Publizist und Politiker. Als Sohn eines SPD-Reichstagsabgeordneten war er wie sein Vater im Widerstand gegen die Nazis. Nach dem Krieg studierte er Philosophie und Klassische Philologie in Hamburg, später studierte und promovierte er auch in England. Nach kurzer Mitgliedschaft in der SPD wechselte er 1967 zur FDP und gilt als Vordenker des Liberalismus. Er hat zahlreiche Preise erhalten und wurde in den britischen Adelsstand erhoben.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
4:44:37

Ersteindruck

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)