Audio
Romy Fischer

Meine Mutter, ihre Persönlichkeitsstörung und ich

In App anhören
Jennifer ist für ihr Leben gestraft. Denn sie hat eine Mutter! Allein das mag für viele ja schon schlimm genug sein. Aber Jennifers Mutter ist von einer ganz besonderen Sorte: sie hat eine Persönlichkeitsstörung. Und diese meldet sich permanent zu Wort. Sei es im Supermarkt, auf dem Spielplatz oder beim Elternabend. Immer wieder werden Jennifer und ihr Umfeld mit den kleinen und großen Auffälligkeiten ihrer Mutter konfrontiert wie z. B. als sie einen Exorzisten ordern möchte, weil ihre Hündin Jutta sich nicht nur jedem Rüden in der Stadt einfach so vor die Füße wirft, sondern auch noch jedem Weibchen, oder aber dass sie permanent einen aus Alufolie selbst gebastelten Anti-Strahlen-Hut auf dem Kopf trägt, um sich vor unbekannten Angriffen zu schützen - auch beim Elternabend und im Supermarkt. Ebenfalls erzählt sie seltsame Geschichten über ihr Leben und ihre Erfahrungen: "Tote Tomaten reden nicht. Zumindest nicht, wenn sie in Ketchup-Flaschen landen."
1:25:04

Ersteindruck

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)